Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

 

Die allgemeine Geschäftsbedinungen gelten für alle Verträge, Lieferungen oder sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners wiederspreche ich hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürften der schriftlichen Bestätigung meinerseits. Extensions-Fee-Dortmund ist jederzeit berechtigt, diese allgemeinen Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den noch gültigen alten allgemeinen Geschäftsbedinungen bearbeitet. Eine Haarverlängerung wird auf eigene Verantwortung eingesetzt, bei Minderjährigen ist die Einwilligung des Gesetzlichen Vertreters pflicht.

 

2. Angebot

 

Meine Angebote sind unverbindlich. Abweichungen und technische Änderungen gegenüber meinen Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich. Bei meinem Echthaar Produkten und angebotenen Verlängerungen/Verdichtungen kann es zu geringfügigen Abweichungen in Qualität und Farbe kommen. Für meine Echthaarprodukte sollten nur die von mir empfohlenen Pflegeprodukte verwendet werden. Für Mängel aufgrund unsachgemäßer Pflege oder Pflegeprodukte wird keine Haftung übernommen. Bitte beachten Sie meine ausgehändigten Pflegetipps. Bei einer Bestellung wird eine Anzahlung verlangt, welche nicht erstattet wird wenn der Termin nicht eingehalten wird oder die Kundin vom Kuaf zurücktreten will da es sich um Bestellungen handelt die auf Mass angefertigt werden. Auch ich erhalten bei zurück senden der Ware kein geld zurück.

 

 3. Lieferzeiten/Terminvereinbarung

 

Der vereinbarte Termin für die zu erbringende Leistung (Haarverlängerung /Haarverdichtung/Hochsetzen/Beratungsgespräch) ist verbindlich. Sollte der Kunde den Termin nicht einhalten und nicht rechtzeitig (mindestens 24 Stunden vorher) verschieben oder absagen, wird eine Gebühr von 30€ fällig. Alternativ wird die Gesamtsumme sofort fällig und ein neuer Termin kann innerhalb von 4 Wochen ohne weitere Kosten vereinbart werden. Sollte der Kunde keine Dienstleistung mehr wünschen, so werden die Kosten für das Material in voller Höhe fällig. Es handelt sich hierbei NICHT um Handelsware- die Strähnen werden in Zahl, Länge und Beschaffenheit extra für den Kunden bestellt und sind somit Sonderanfertigungen, die von der Rückgabe ausgeschlossen sind.

 

3.1 Die bestellten Haare sind normalerweise innerhalb von 1 Woche lieferbar (für Beförderungsprobleme hafte ich nicht) Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von mir nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert. Sollte aus Krankheitsgründen ein Termin von Katja Wille nicht eingehalten werden wird die Frist angemessen verlängert Sollte der Kunde keine Dienstleistung mehr wünschen, so wird die Anzahlung einbehalten. Katja Wille ist nicht dazu verpflichtet Lieferanten oder Rechnung der Haare dem Kunden vorzulegen.

Sollten die Haare mehr wert sein wie die Anzahlung so muss der Differenz Betrag beglichen werden.

Die Extensions können innerhalb von 14 Tagen per Post zugesendet werden. Es handelt sich hierbei NICHT um Handelsware- die Strähnen werden in Zahl, Länge und Beschaffenheit extra für den Kunden bestellt und sind somit Sonderanfertigungen, die von der Rückgabe ausgeschlossen sind.

Sowohl der Käufer wie auch der Verkäufer können vom Vertrag zurücktreten, sofern der Liefertermin um mehr als 1 Monat überschritten ist. Schadenersatzansprüche gegenüber Extensions-Fee-Dortmund wegen Verzug oder Unmöglichkeit bzw. Nichterfüllung auch solche, die bis zum Rücktritt vom Vertrag entstanden sind, sind ausgeschlossen.

 

4. Erbringung

Bei Dienstleistungen : Ein Vertrag kommt mit Leistung einer Anzahlung 50% in bar oder per Überweisung und verbindlichen Terminvereinbarung zustande.

 

5. Rückgaberecht für den Endverbraucher

Grundsätzlich wird eine Haarverlängerung/ Verdichtung auf eigene Verantwortung eingesetzt. Das Haar ist ein Naturprodukt und somit vom Umtausch ausgeschlossen wenn es bereits geöffnet, eingesett und auch getragen wurde. Nach § 312 D Abs.1 und Abs.4 Nr 1 aus dem BGB nicht umtauschbar und ausgeschlossen von Garantie und Gewährleistung. Das Haar muss vor dem einsetzen begutachtet werden von der Kundin und dort wird auch sichtbar sein das Extensions-Fee-Dortmund mit Echthaar arbeitet. Ein Widerruf ist bei Sonderanfertigungen oder nach tragen der Haare ausgeschlossen. Da wir nicht sehen können was in wirklichkeit mit den Haaren passiert kann auch keine Reklamationen entgegen genommen werden. Begutachten Sie die Haare bitte vor dem Einsetzen!!

 

6 Gewährleistung

Bei einer Haarverlängerung/Verdichtung gebe ich eine gewährleisten von 14 Tagen nur auf die Einarbeitung. Jede Strähne oder Mircroring der innerhalb der ersten 14 Tage herausrutscht oder sich löst, wird kostenlos von Extensions-Fee-Dortmund maximal 2 mal kostenlos wieder eingesetzt. Es besteht kein Anspruch auf Geld zurück oder Schadensersatz! Alles was nach 14 Tagen herausfällt und wieder eingesetzt werden soll muss vom Käüfer gezahlt werden. Bei selbst mitgebrachten Produkten welche ich einarbeite haften ich nicht für Reklamationen, dies sollte beim Hersteller bzw. Lieferant reklamiert werden.

 

7 Eigentumsvorbehalt / Mahngebühr

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum der Firma Dortmund Haarverlängerung by Katja Wille. Sollte das Haar eingearbeitet sein und die Bezahlung nicht innerhalb 7 Tage stattgefunden haben, so ist es Extensions-Fee-Dortmund gestattet die Haare zu entfernen, wo bei die Kosten zur Entfernung vom Käufer getragen werden muss. Sollte nach spätestens 7 Tagen die Bezahlung nicht erfolgt sein, so wird eine Mahngebühr in Höhe von 30€ fällig und gestattet Extensions-Fee-Dortmund das Geld über ein Inkassobüro einzutreiben, auch hier müssen die gesamten umkosten sowohl für Extensions-Fee-Dortmund als auf für das Inkassobüro vom Käufer getragen werden. Bei Minderjährigen Haft ihre Eltern bzw. Vormund für die entstandenen Kosten.

 

8 Datenspeicherung / Fotos

Gemäß §28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) mache ich darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels EDV gemäß §33 (BDSG) verarbeitet und archiviert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Ich legen für jede Neukundin immer eine Kundenkartei an und jede Kundin bekommt eine Pflegeanleitung. Alles wird dort schriftlich festgehalten wie z.b. Haarqualität, Farbe, Methode, Haaranalyse, die Pflegenanleitung usw.

 

8.1 Falls Vorher/ Nachher Fotos gemacht wurden willigen die Kunden ein das diese automatisch für Werbezwecke genutzt werden dürfen, falls nicht, wird dies schriftlich von beiden Parteien festgehalten, spätere Unterlassungsschreiben werden rechtlich gesehen nicht anerkannt.

 

9 Allergische Reaktionen

Sollte es zu allergischen Reaktionen, Haarausfall, Schuppenflechte oder anderen Nebenwirkungen die durch eine Haarverlängerung verursacht werden kann kommen, kann Extensions-Fee-Dortmund nicht zur Rechenschaft gezogen werden. Es wird vor ab nach Allergien oder Unverträglichkeiten gefragt und schriftlich festgehalten. Es besteht kein recht auf Geld zurück oder Schadenersatzansprüchen. Extensions-Fee-Dortmund stellt sich lediglich zur Verfügung die Haarverlängerung/Verdichtung wieder zu entfernen, hier müssen die kosten zur entfernung vom Käufer getragen werden.

 

10 Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist der Sitz von Extensions-Fee-Dortmund Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

11 Ausschlußklausel

Sollte eine oder mehrere aufgeführten Vereinbarungen rechtlich unwirksam sein, bleiben alle anderen Vereinbahrungen davon unberührt und rechtsgültig.